♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Samstag, 27. April 2013

Ein unerhörter Ehemann - Eloisa James [Rezension]



Originaltitel: Duchess in Love
Genre: Roman
Verlag: Egmont LYX
Erscheinungsdatum: 8. Juni 2012
Seitenanzahl: 464 Seiten TB
Preis: 9,99 €

Inhalt:
Um einen Skandal zu vermeiden, wurde die junge Gina bereits mit elf Jahren an ihren Cousin Camden Serrard verheiratet. Dieser flüchtete jedoch noch am Tag der Hochzeit außer Landes. Seither sind zwölf Jahre vergangen, und Gina hat sich zu einer der schönsten und begehrtesten Frauen Londons entwickelt. Als der Marquess Bonnington um ihre Hand anhält, bittet sie ihren Cousin um eine Scheidung. Doch dann begegnen Camden und Gina einander nach Jahren der Trennung wieder und entdecken unerwartete Gefühle füreinander.
 
Mein Fazit:


Auf dieses Buch wurde ich durch die Leseprobe auf der Homepage von Egmont LYX aufmerksam. Da ich eigentlich Leseprobe meide, suchte ich mir vorher den dazugehörigen Kappentext. Dieser hat mein Interesse geweckt also widmete ich mich auch der Leseprobe. Der Schreibstil von Eloisa James hat mich überzeugt und somit hab ich dieses Buch erworben.
Meine Freude war leider schnell verschwunden. In diesem Buch geht es nicht nur um Gina und ihren Ehemann sondern auch um die Ihrer Freundinnen, was mir persönlich nicht gefallen hat. Kaum kommen sich die beiden etwas näher, schon geht es mit zB. Esme ein ganzes Kapitel weiter. Somit ging für mich viel Spannung verloren. Einige Mal wollte ich es auf die Seite legen und nicht mehr fertig lesen. Schlussendlich habe ich es dann doch geschafft.
Auch wenn ich den Schreibstil und die erotischen Absätze gut fand, werde ich dieses Buch sicher kein zweites Mal lesen.



Kommentare:

  1. Mein Fazit findet ihr im Blog-Text!

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich nur deine Rezension vor dem Kauf gelesen. Mir hat dieses Buch gar nicht gefallen und deshalb hab ich es auch nicht zu Ende gelesen. Wirklich Schade, die Leseprobe fand auch ich richtig gut. Lg Jennifer

    AntwortenLöschen