♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Samstag, 2. September 2017

Die Bestimmung 3) Letzte Entscheidung - Veronica Roth [Rezension]




Inhalt:
Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.

~*~*~*~

Mein Fazit:

Gleich zu Anfang, diese Verfilmung hat mit dem Buch selbst sehr wenig gemeinsam.
Somit waren meine Gedanken nicht mit vergleichen beschäftigt, ich konnte mich zum ersten Mal vollkommen auf das Lesen konzentrieren.
Nach der Veröffentlichung des Videos von Edith Piore war vollkommen klar, dass einige wissen wollen, was sich hinter dem Zaun befindet. So machen sich ein paar Getreue, darunter natürlich Tris und Tobias, auf den Weg. Hinter dem Zaun ist alles anders als in Chicago mit den 5 Fraktionen. Am Anfang finden es alle Getreuen toll, nur leider ist auch hier nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen.
Tobias  ist der Erste, dessen Misstrauen geweckt wird. Ab dem Zeitpunkt seines Gentestes und dem Ergebnis, er sei defekt, verändert sich für ihn alles. Auch die Beziehung zu Tris wird auf die Probe gestellt. Die Beiden haben es im Moment nicht leicht. Es gibt Momente, da glaubt man als Leser, die Beiden würden diese Krise nicht überstehen, doch dann erkennen die Beiden, dass sie sich brauchen und auch wollen.
Dieses Buch ist schon wie seine Vorgänger sehr spannend geschrieben, ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, jedoch musste ich es zum Ende zu, kurz zur Seite legen. Ich konnte die gelesenen Zeilen nicht glauben.

Leider gibt es für Tris und Tobias kein Happy End, irgendwie kann ich diesen Ausgang der Geschichte immer noch nicht recht glauben. Ich frage mich, wieso Veronica Roth dieses Ende wählte??
Trotzdem fand ich das Buch sehr gut geschrieben, jedoch habe ich nicht das Bedürfnis, diese Story noch einmal zu lesen. Vielleicht liegt es auch an der Verfilmung, die dem Leser eine falsche Geschichte vermittelt? Am besten ist, jeder macht sich selbst ein Bild von diesem Ende.
Ich selbst habe noch die Hoffnung, dass der letzte Teil der Verfilmung vielleicht ein anderes Ende für Tris hat, immerhin wurde beim dritten Film grundlegend alles verändert.



Amazon Link: Taschenbuch, Gebundene Ausgabe, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen