♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Samstag, 21. Oktober 2017

Cinderellas Prinzessin - Annie Laine [Rezension]





Inhalt:
Charleen ist die reichste Tochter der Stadt. Die Prinzessin des millionenschweren Hoteliers steht ständig im Rampenlicht und unterliegt dem Druck, perfekt sein zu müssen, denn schließlich muss der Ruf ihrer Familie gewahrt werden.

Bei Ashley sieht das ganz anders aus. Sie hat drei Jobs und schmeißt mit ihren neunzehn Jahren den Haushalt ihrer Familie. Freizeit und Schlaf kommen dabei zu kurz, aber sie nimmt es in Kauf, um irgendwann ihrer kleinen Schwester ein besseres Leben zu ermöglichen und aus dem desolaten Haushalt verschwinden zu können.

Als die beiden auf dem Ball zu Charleens Geburtstag aufeinandertreffen, ahnen sie noch nicht, dass sich diese folgenschwere Begegnung fast wie im Märchen von Cinderella entwickelt.

*~*~*~*

Fazit von Obelinchen:
Cinderella mal anders. Eine gute Idee und interessant umgesetzt. Ich war regelrecht überrascht, wie die Story sich entwickelt und mich dadurch bis zum Ende auch nicht mehr losgelassen hat.

Der Schreibstil gefällt mir gut und ich habe sehr leicht in die Geschichte hineingefunden, was sicher auch an den Perspektivenwechsel liegt. Abwechselnd wird aus Ashley's und Charleen's Sicht geschrieben, so dass jede von ihnen eine Stimme und ein entsprechendes Gesicht bekommt und man ganz automatisch neugierig auf die weitere Entwicklung wird.

Die Charaktere machten mich nicht nur neugierig, sondern ich fühlte mit Ihnen mit, ob es die Freude, das Glück, die Trauer oder der Schmerz war. Und nicht nur die Hauptprotagonisten Ashley und Charleen haben mich bewegt, auch William, Gracie, Becca und Dean haben mein Herz berührt. An ein paar wenigen Stellen wäre "etwas weniger" nach meinem Geschmack "mehr" gewesen, aber da es nicht störend für den Gesamtablauf war, ist es kaum der Rede wert und um nichts zu verraten, möchte ich nicht näher darauf eingehen. Im großen und ganzen hat die Geschichte einfach nur viele tolle Lesestunden beschert.

Vielen Dank für diese gefühlvolle und märchenhafte Geschichte, die ich hiermit gerne weiter empfehle.
 

Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen