♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Freitag, 6. Oktober 2017

Keep Calm and Spank me (Rex & Klara) - Bärbel Muschiol [Rezension]





Inhalt:
Klara kann es nicht fassen: Direkt neben ihrer Patisserie wird die neue Kfz-Werkstatt des Rockerclubs Dark Devils eröffnet. Aber sie weiß sich zu behaupten, selbstbewusst tritt sie Rex, dem arroganten und abweisenden Besitzer, gegenüber. Wenn er nicht so verdammt sexy wäre sein kraftvoller Körper und die dominante Art bringen sie fast um den Verstand...
Auch Rex bekommt die natürliche Schönheit mit den heißen runden Kurven nicht aus dem Kopf. Schließlich ist die gegenseitige Anziehung zu stark. Neugierig lässt sich Klara auf das dunkle Abenteuer ein und erlebt zum ersten Mal ein Spanking. Und dies ist nur der Anfang: Schläge und Lust Schmerz und Hingabe Sehnsucht und Angst ... der hemmungslose Sex mit ihrem Rocker ist einfach der Wahnsinn. Doch ist Klara wirklich bereit, in die Welt der Dark Devils einzutreten? Noch ahnt sie nicht, wie gefährlich diese wirklich ist ...  

*~*~*~*

Mein Fazit:

Dieses Buch habe ich heute Nacht begonnen und in einem Rutsch durchgelesen.
Danke an Bärbel Muschiol für das Rezi Ebook.

Cover und vor allem der Klappentext haben mir sehr gut gefallen.
Klara eröffnet gerade ihre eigene Patisserie, sie kann ihr Glück gar nicht fassen. Es wäre alles perfekt, wenn nicht auf der anderen Straßenseite eine KFZ-Werkstatt wäre, welche überwiegend von lauten Rockern mit ihren Harleys besucht wird.
Das Sahnehäubchen von diesem Schuppen ist der Besitzer Rex, dieser ungehobelte Kerl ist Sex auf zwei Beinen.
Die Autorin hat mich mit seiner Beschreibung regelrecht ins Träumen gebracht, kein Wunder, dass Klara in seiner Gegenwart keinen klaren Gedanken zustande bekommt.
Besonders gut hat mir gefallen, dass Rex sie von Anfang an mit Kosename anspricht, im Laufe der Geschichte entwickeln sich diese zu schönen Liebesbeweisen.

Wir dürfen Klara die Zuckerzicke und Rex der arrogante Rocker, durch sehr viele erotische und heiße Momente begleitet. Die Beiden können einfach die Finger nicht voneinander lassen.
Der Schreibstil von Bärbel Muschiol ist flüssig und gefällt mir gut. „Keep Calm and Spank me“ hat mich regelrecht in seinen Bann gezogen. Am Ende benötigt Frau auf jeden Fall eine Abkühlung.



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen