♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Samstag, 21. Oktober 2017

Küsse unter dem Mistelzweig - Mila Summers [Rezension]


Inhalt:
Eine magische Reise in die verschneiten Highlands Nach fünf Jahren Beziehung wird Emily wenige Tage vor Weihnachten gegen ein brasilianisches Unterwäschemodel eingetauscht. Kurzerhand entflieht sie dem hektischen Trubel Londons in die Einsamkeit der schottischen Highlands, um sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Doch in dem Cottage, in das sie sich zurückzieht, wartet ein geheimnisvolles Tagebuch auf sie. Was hat diese Geschichte mit dem eigensinnigen Gutsbesitzer Ben zu tun, dessen Anziehungskraft Emilys Herz mehr als einmal höherschlagen lässt? Emily wollte doch in Mìorbhail, dem Ort der Wunder, einfach nur zur Ruhe kommen. Als dann auch noch ihr Ex Tom eines Tages bei ihr vor der Tür steht, ist das Chaos perfekt.

*~*~*~*

Mein Fazit:

Die arme Emily wird von ihrem Freund Tom kurz vor Weihachten verlassen. Von heute auf morgen steht sie ohne Bleibe alleine da.
Tom hat die letzten 5 Jahre schnell vergessen und Emily durch ein Model ersetzt. Emily hingegen träumte von einer gemeinsamen Zukunft, ihr Schmerz sitzt sehr tief.
Sie beschließt daher London den Rücken zu kehren und über Weihnachten in die Highlands zu reisen. Sie mietet sich ein Cottage tief im Wald, ohne zu wissen, wie ihr Leben weitergehen soll.
Ihr momentanes Ziel ist einfach weg von Tom und seinem Model.

Ben, ihr Vermieter, ist ein Miesepeter schlecht hin, aber dafür ein sehr  gut aussehender Schotte.
Die Beiden zieht es wie zwei Magnete magisch an. Leider brauchen die Zwei etwas Zeit bis sie diese Tatsache auch selbst erkennen.
Die Autorin schenkt uns einige humorvolle Schlagabtausche und ein geheimnisvolles Tagebuch verleiht der Geschichte einen gewissen Charme.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und gefällt mir außerordentlich gut. Die Geschichte von Emily und Ben ist eine schöne Liebesgeschichte, welche jedoch am Anfang gar nicht den Schein danach hat.
Ich kann euch das Buch sehr empfehlen und wünsche euch viel Spaß mit den Beiden.
Danke an Mila Summer, dass ich dieses Buch vorab lesen durfte. Sie hat mir einen märchenhaften Sonntagnachmittag beschert.




Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen