♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Dienstag, 24. Oktober 2017

Schneezauber: Küss den Schneemann - Hannah Siebert [Rezension]





Inhalt:
Katies Chef Leonard Frost macht seinem Namen alle Ehre. Er ist kalt wie Eis, hart wie Stahl und lässt jede Fröhlichkeit um sich herum erstarren. Als seine persönliche Assistentin ist Katie seinen Launen gnadenlos ausgeliefert und hat kaum Zeit für ihre kleine Tochter.

Nach einer Auseinandersetzung muss Katie um ihren Job bangen, doch kurz darauf taucht ein Mann in ihrem Garten auf, der behauptet, ihr Boss zu sein. Allerdings besteht er nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Schnee!
Angeblich wurde er verwandelt, weil in seinem Herzen keine Wärme ist und Katie soll ihm dabei helfen, das zu ändern.

Doch wie erwärmt man das Herz eines Schneemanns, ohne ihn damit zum Schmelzen zu bringen?

*~*~*~*

Mein Fazit:

Katie ist eine alleinerziehende junge Frau, welche einen kinderhassenden Chef Namens Leonard Frost hat. Ihm ist es völlig egal, ob sie rechtzeitig aus dem Büro zu ihrer Tochter kommt.
So passiert es sehr oft, dass sie zu spät oder gar nicht zu Schulveranstaltungen kommt, wie am Freitag zur Schneemannausstellung. Zum Glück kann Kathi zusammen mit ihrer Tochter die Ausstellung am Samstag besuchen. Damit Mister Frost sie nicht erreichen kann, stellt Katie ihr Handy komplett aus. Dieses Wochenende gehört nur ihrer Tochter Phoebe.

Mister Frost ist ein Arbeitstier, wenn es nach ihm geht, muss Katie für ihn rund um die Uhr erreichbar sein. So passt es ihm gar nicht, dass sie an diesem Samstag nicht erreichbar ist. Über eine Kollegin erfährt er, dass Katie bei einer Schulveranstaltung ihrer Tochter ist.
Kurze Zeit später befindet er sich auch schon in seinem Auto auf dem Weg zur Schule.
Er fordert seine Mitarbeiterin auf ins Büro zu kommen, als sie sich weigert, droht er mit der Kündigung. Zu seiner Überraschung geht sein Plan nach hinten los, denn Katie nimmt die Kündigung in Kauf, denn sie hat schon zu viel Zeit mit ihrer Tochter durch den Job verloren.

Auf der Rückfahrt von der Schule, wird Mister Frost von einem geheimnisvollen Mädchen überrascht, welches auch dazu beträgt, dass er einen Autounfall hat.
Sie sagt, sein Herz sei kalt und er hätte keine Liebe in sich.

Nach diesem Unfall landet seine Seele ausgerechnet in dem Schneemann von Phoebe, welcher gerade bei Katie im Garten steht. Diese kann die Tatsache erst gar nicht glauben.
Plötzlich lebt der Schneemann und er sieht ihrem Chef verdammt ähnlich.

Der Schreibstil von Hannah Siebern hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte und wollte das Buch nicht aus meinen Händen legen. Einige Male musste ich richtig schmunzeln.
Schneezauber ist eine sehr schöne Liebesgeschichte mit einem eiskalten Mister Frost, welcher langsam aber sicher lernt, dass man sein Herz nicht verschließen soll.


Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen