♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Dienstag, 7. November 2017

Das Erbe der Macht 2) Essenzstab - Andreas Suchanek [Rezension]




Inhalt:
Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt.
Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen.
*~*~*~*

Mein Fazit:

Wie ihr bereits wisst, bin ich dank Andreas Suchanek auf diese Reihe gestoßen und ich bin ihm immer noch sehr dankbar, denn auch der zweite Teil hat mir gut gefallen.

Der Schreibstil ist flüssig und gut verständlich, die magischen Szenen so wie diverse Zauber oder die Reisen sind wieder einmal unglaublich beschrieben, man kann sich alles perfekt vorstellen. Besonders interessant in diesem Teil ist die böse Schattenfrau, langsam wird klar, wie lange sie schon ihre Rache plant.

Alex der neue Erbe braucht einen Essenzstab, deshalb begeben sich Jen und er zum Stabmacher. Dieses Szenarium hat mich stark an Harry Potter erinnert. Die Stäbe müssen eigens für jeden individuell gemacht werden, sie suchen sich ihren Träger. Als Alex einen zum probieren bekommt, passiert gleich etwas unerwartetes, genauso wie bei Harry. Als er schlussendlich seinen  Stab gefunden hat, erfahren wir, dass dieser das Gegenstück zu einem zweiten ist.
Na, kommt euch das auch bekannt vor?

Auf jeden Fall wurde dieses Szenarium, trotz der Ähnlichkeiten, gut beschrieben und umgesetzt.
Ab hier wird es mega spannend und sehr interessant, da vergisst man schnell den Vergleich.
Alex und Jen werden bereits vom Bösen erwartet und der Rest des Teams versucht den Verräter zu finden. Spannung bis zum Schluss und man sollte unbedingt gleich den nächsten Teil zur Hand haben.


Amazon Link: Kindle, Taschenbuch Schattenchronik (Teil 1-3)

Danke für das Rezi ebook!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen