♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Dienstag, 28. November 2017

Irgendwie nur wir - Emily West [Rezension]


Inhalt:
Während Mai sich vor Liebeskummer kaum mehr einkriegt und von ihrem schwulen Freund Spike trösten lässt, nimmt Soutas Leben in Tokio seinen üblichen Lauf: Partys, Sex und Songs komponieren. Doch plötzlich spürt er diese Leere in seinem Leben, die vorher nicht da war ...

Souta hält an seinen Prinzipien fest, während Mai sich von der Vorstellung verabschiedet, jemals die Frau an seiner Seite zu werden. Und dann tritt plötzlich Chris mit den grünen Augen in Mais Leben mit der Absicht, sie für immer an sich zu binden ... Wird Souta noch rechtzeitig bewusst, wie viel ihm an Mai wirklich liegt?

Finde es selbst heraus! Mai und Souta – das süße Desaster geht weiter.

*~*~*~*

Mein Fazit:


Dies ist die Fortsetzung von Mai und Souta, die beiden haben sich auf eine ungewöhnliche Art kennengelernt, wenn ihr den ersten Teil gelesen habt, dann wisst ihr, dass Mai und Souta wie zwei perfekt zusammenpassende Magnete sind. Leider erkennen es die Beiden selbst nicht.

Emily West beginnt „Irgendwie nur wir“ mit einer kurzen Zusammenfassung und das letzte Kapitel aus der Sicht von Souta ist auch noch dabei. Ich fand den Einstieg sehr gut und war wieder gefangen bei den witzigen und sehr erotischen Zusammentreffen von Mai und Souta.

Wie bereits oben erwähnt, braucht Souta sehr lange um zu erkennen, dass Mai nicht nur eine Affäre war/ist. Mai hingegen erkennt viel schneller, dass sie ihr Herz verloren hat und es keine Zukunft mit einem Musiker aus Leidenschaft geben kann.

Ich habe die Geschichte von den Beiden mit gemischten Gefühlen gelesen, ich hätte am liebsten Souta ein paar Mal so richtig durchgeschüttelt, damit er wieder klar denken kann. Zum Glück gibt es da noch den besten Freund von Mai, welcher ein Geheimnis nicht für sich behalten kann und so nimmt die Geschichte ihren Lauf ….

Sorry, meine Lieben, ob es ein gutes oder ein schlechtes Ende nimmt, müsst ihr schon selbst lesen.
Ich verrate nur so viel, für mich persönlich war das Ende es viel zu schnell da und ich möchte mehr von Mai und Souta, die Geschichte der Beiden ist noch lange nicht vorbei.
Aus persönlicher Quelle weiß ich, dass es zum Glück noch einen Teil geben wird.



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen