♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Sonntag, 5. November 2017

Zuckerkuss und Mistelzweig - Susan Mallery [Rezension]




Inhalt:
Eine Weihnachtshochzeit zu organisieren klingt für Madeline wie die reinste Freude – bis sie herausfindet, dass sie eng mit dem sexy Bruder der Braut zusammenarbeiten muss. Jonny Blaze, der Hollywoodstar, für den sie schon so lange schwärmt. Wie soll ein Kleinstadtmädchen wie sie sich dagegen wappnen, sich in diesen heißen Traumtypen zu verlieben? Vor allem, wenn an jeder Ecke Mistelzweige hängen, unter denen man sich einfach küssen muss?

"Großartige Charaktere in einer liebevollen Gemeinschaft … ein glanzvoller Ausflug nach Fool's Gold."
Publishers Weekly

*~*~*~*

Fazit von Obelinchen:
In Fool‘s Gold ist alles anders. Diese selbstlose Hilfsbereitschaft und natürliche Akzeptanz der Leute war einfach toll. Ich liebe dieses kleine Städtchen. 

Einem Actionstar wie Johnny Blaze zu helfen wäre für viele wohl eine einmalige Gelegenheit. Madeline dagegen hätte sich gerne gedrückt, aber das kann sie leider nicht. 
Und dann können wir im Laufe des Buches verfolgen, wie die beiden umeinander schleichen, sich langsam annähern und sich vorsichtig an etwas großes herantasten. Das gefiel mir ausgesprochen gut, da ich das als Leser sehr gut nachfühlen konnte. Denn das Buch ist einfach wundervoll geschrieben und ich fühlte mich sofort wohl und habe die Geschichte vom ersten Satz an genossen. 

Eine wundervolle Lektüre zum entspannen und träumen. Genau das Richtige in dieser Jahreszeit. Schon das Cover versetzt einen direkt in eine winterliche Stimmung und passt wundervoll zu dem Buch und der Reihe. 
Klare Leseempfehlung von mir! 



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen