♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Dienstag, 12. Dezember 2017

CyberWorld 5.0: Burning London - Nadine Erdmann [Rezension]







Inhalt:
Nach den dramatischen Ereignissen in Yonderwood hoffen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde eigentlich bloß auf Ruhe, die Rückkehr in den Alltag und einen coolen Ausflug nach CyberLondon, der neuen Simulationswelt in der CyberWorld. Doch was als netter Abend in der CyberCity geplant war, wird schon bald zu einem tödlichen Wettlauf gegen die Zeit, denn Terroristen kapern die Stadt – und sie kennen kein Erbarmen …

*~*~*~*

Fazit von Obelinchen:
Band 5 hat es wirklich in sich. Noch spannender und dramatischer als die Teile davor! 

Die Geschichte ist stellenweise einfach nur krass. Ich habe mich regelrecht erschrocken, was die liebe Nadine Erdmann sich alles so fieses ausdenken kann. 

Die Charaktere wachsen über sich hinaus, besonders Will mutiert zum Teamleader, was mit sehr gut gefallen hat. Auch dass Kate sich mehr einbringt hat mich gefreut. Im ganzen wirkt die Gruppe irgendwie reifer und erwachsener. 

Der Spannungsbogen bleibt während der gesamten Story erhalten und die Autorin schaffst es immer wieder mich zu überraschen. Ich kam kaum zum durchatmen, schon passierte wieder irgendetwas und ich musste schnell weiterlesen. 
Burning London ist wieder eine atemberaubende Geschichte, die es in sich hat und mich schon jetzt sehnsüchtig auf den nächsten Teil warten lässt. 



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Reihe: 
1. Mind Ripper 
2. House of Nightmares 
3. Evil Intentions 
4. The Secrest of Yonderwood 
5. Burning London 
6. (Titel noch nicht bekannt) 
7. (Titel noch nicht bekannt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen