♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Freitag, 15. Dezember 2017

How to be Happy 2) Ascheblüte - Kim Leopold [Rezension]



Inhalt:
Vor fast zwei Jahren hat Ash New York verlassen und ist nach Toronto gezogen, um dort sein Glück zu finden. Seine Geschichte hat er in einem Buch verarbeitet, das zum Bestseller geworden ist. Seitdem leidet er an einer Schreibblockade und bringt nichts Neues zustande. Als sein Verlag in Gestalt von Camille einen neuen Roman fordert, bucht er spontan ein Ticket nach Irland, um das zu tun, was er am besten kann: Davonlaufen.

Camille bekommt die Chance ihres Lebens: Um sich einen Job im Lektorat zu sichern, soll sie Ash zu einem neuen Buch überreden. Als er ein Ticket nach Irland bucht, folgt sie ihm kurzerhand. Denn nur mit seiner Hilfe kann sie sich aus ihrer persönlichen Hölle befreien.

*~*~*~*

Fazit von Rosenblatt:
Hier geht es um den verbliebenen Ash, den man ja aus dem 1. Teil schon gut kennengelernt hat. Wie er sein Leben und die emotional belastenden Ereignisse teilweise verarbeitet hat.
Ziellos sucht er nach einer Möglichkeit, seinem jetzigen Leben wieder Gestalt zu geben, als Camille seinen Weg kreuzt. Die junge Lektorin ist auch schon seit jungen Jahren vom Schicksal gebeutelt und trägt diese Altlasten mit sich herum.
Durch widrige Umstände sind die beiden nun gemeinsam in Irland wandern…
Sie lernen sich besser kennen, sind aber durch ihre persönlichen Erlebnisse sehr vorsichtig und zurückhaltend dem anderen gegenüber. Es ist trotz allem noch ein weiter Weg bis die beiden sich ohne Vorbehalt in den Armen liegen. Schön umgesetzt, aber nicht übertrieben dramatisch. Diese Geschichte hat mir recht gut gefallen, obwohl gegen Ende der Vorfall ziemlich heftig war, aber ich denke, dass das noch nicht alles gewesen ist, denn es schreit zu sehr nach weiter!

Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen