♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Donnerstag, 4. Januar 2018

A Dragon's Reihe Band 1-3 - Solvig Schneeberg [Rezension]





Inhalt:
Raven denkt sie ist eine normale junge Frau; gut, sie hatte nie wirklich ein Zuhause, weil sie ständig mit ihrer Tante umgezogen ist, aber hey! Als sie in ihre Geburtsstadt zurück zieht, wähnt sie sich endlich am Ende dieser Reise. Doch nach einer ziemlich ungemütlichen Party, muss sie erkennen, dass ihr Leben wohl doch nicht so ruhig verlaufen wird, wie sie es sich wünscht.
Sie muss in der Akademie mit düsteren Familiengeheimnissen klar kommen; einem unheimlichen (aber sexy) Mentor und einem besten Freund, der sie jahrelang belogen hat. Alles kein Problem, oder?

Mein Fazit zu Band 1:


Den Prolog fand ich sehr fesselnd, spannend und auch etwas schockierend. Die arme kleine Raven, an dieser Stelle muss man unbedingt sofort weiterlesen, man kann gar nicht anders.
Kaum richtig mit dem Buch begonnen, war ich auch schon am Ende angelangt.
Ich hatte die Ehre alle drei Teile in einen ebook von Solvig Schneeberg erhalten zu haben, somit konnte ich gleich weiterlesen. Ich werde euch zu jedem Band ein paar meiner Eindrücke schreiben.

Raven fühlt sich seit dem Überfall und Tod ihrer Mutter immer irgendwie fehl am Platz, sie bildet sich auch öfters ein von einem Schatten verfolgt zu werden. Ihr bester Freund Chris gibt ihr Halt und ist stets an ihrer Seite. Wie sich herausstellt, sind die beiden nicht menschlich, sondern jeder hat eine zweite Gestalt.

Solvig Schneeberg entführt uns in eine Welt voll mit verschiedenen Wesen, wie Gestaltwandler, Engel, Vampire und viele mehr. Raven erfährt ihre wahre Herkunft und wer ihre Mutter ermordet hat. Sie findet ihren Seelenverwandten und damit auch den Partner fürs Leben.
Wer das ist, werdet ihr schnell erkennen, wenn ihr euch wie ich mit „A Dragon´s Love“ verzaubern lasst.
Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte zieht einem regelrecht in seinen Bann. Am Ende muss man auf jeden Fall weiterlesen.


Amazon Link: Taschenbuch, Kindle
*~*~*~*

Inhalt:
Er sinnt auf Rache an dem Mann, der sein Leben zerstörte ...

Mit der Flucht in die Wildnis versucht Zane nicht nur das Leben seiner Schwester zu retten.
In der Abgeschiedenheit des alten Familienstammsitzes will er lernen, seine Drachengestalt zu beherrschen, um den zu töten, dessen Blut in seinen Adern fließt.
Nichts und niemand wird sich zwischen ihn und seine Rache drängen, auch nicht die Assassinen vom Rat der Wächter.
Nur hat er nicht mit ihr gerechnet. Sky ist eine der Assassinen. Und sie hat noch jeden Auftrag erfüllt.

Mein Fazit zu  Band 2:


Während der erste Teil von Raven und Elion handelt, geht es in diesem Band um Zane und Sky.
Wir dürfen in dieser Geschichte die Entwicklung der Drachenverwandlung miterleben und wir erfahren mehr über die Bindung zwischen Raven und Zane, die Beiden haben viel gemeinsam.
Zane hat es auch nicht leicht, er hat einiges zu verarbeiten, dass man ihn ein Leben lang über seine Herkunft belogen hat, ist sicher nicht leicht. Zum Glück sind Raven und Sky an seiner Seite.

Auch dieser Band hat mir sehr gut gefallen, die Spannung bzw. die Vorbereitung für den Kampf gegen Ravens Vater, baut sich sehr gut auf.
Ich persönlich fand es sehr schade, dass bei dieser Geschichte Raven nicht mehr im Vordergrund steht, sie ist in diesem Band viel zu wenig präsent.
Auch sehr schade fand ich, dass es zu ihrem aktuellen Zustand keine Auflösung gibt, hoffentlich klärt sich alles im nächsten Band auf.
Besonders gut hat mir die Zwillingsverbindung gefallen, diese hat die Autorin richtig gut dargestellt.

Der Schreibstil ist flüssig und die Fortsetzung geht auf jeden Fall sehr spannend weiter.



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

*~*~*~*

 Inhalt:
Bärenwandler Chris hatte nur seiner besten Freundin beistehen wollen; dass er sich obendrein auch noch mit seinem skrupellosen Ex-Freund auseinandersetzen muss, war so nicht geplant.

Tiefe Gefühle sind dem Assassinen Cain unbekannt und Beziehungen sind für ihn nur eine Möglichkeiten, seinen Willen durchzusetzen. Als er Chris kennenlernt, ändert sich das und Cain beginnt zu verstehen, dass es noch mehr gibt, als die egoistische Befriedigung seiner Bedürfnisse.
Doch als ein gemeinsamer Feind auftaucht, rücken Gefühle in den Hintergrund, denn dieses Mal gibt es kein Entkommen.

Mein Fazit zu Band 3:


In diesem Band geht es überwiegend um Chris und Cain. Ich muss gleich vorweg sagen, ich fand alle Charaktere gut beschrieben und jeder für sich hat mir auch gefallen. Trotzdem ist mein Liebling Raven und auch in diesem Teil war sie selbst viel zu wenig präsent.

Raven und Zane bereiten sich mit viel Unterricht auf den großen Kampf vor, dabei haben sie Unterstützung von Chris, Zane, Cain und Sky. Die sechs sind eine kleine mutige Truppe, jeder von ihnen hat seine eigene Fähigkeit und zusammen sind sie stark.

Leider werden sie immer wieder von neuen Herausforderungen überrollt und es kommen weitere  Geheimnisse ans Tageslicht. Für uns Leser bleibt es auf jeden Fall weiter spannend, leider ist der große Kampf zwischen Vater und Kinder viel zu schnell vorbei gewesen und es bleiben sehr sehr viele Fragen offen.




Auch der dritte Teil hat mir sehr gut gefallen, der Schreibstil war wieder flüssig und die Spannung hält sich bis zum Ende. Zum Glück hat mir die Autorin versichert, dass es noch einen weiteren Band geben wird und somit hoffentlich alle Fragen aufgelöst werden.

Ich habe alle drei Teile regelrecht verschlungen und ich freue mich schon auf den letzten Teil.


Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen