♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Montag, 22. Januar 2018

Der Mann, der Frauen anzieht - Fran Henz [Rezension]


Inhalt:
Nach einem One-Night-Stand verliebt sich die blutjunge Krankenschwester Conny Hals über Kopf in den ebenso attraktiven wie abgebrühten Designer Nick Bandier. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als er sie in einer Blitzaktion bittet seine Frau zu werden. Keine 24 Stunden später muss Madame Bandier allerdings erkennen, dass ihr Mann sie nicht aus Liebe, sondern aus reiner Berechnung geheiratet hat. Ihre Welt bricht in Stücke, dennoch versucht sie sich in seinem Universum zu behaupten und kämpft mit fairen und weniger fairen Mitteln um sein Herz …

Ein heiterer Liebesroman aus dem modisch katastrophalsten Jahrzehnt des zwanzigsten Jahrhunderts, in dem es weder Smartphone noch Internet oder Facebook gab, dafür aber Vokuhila, Schulterpolster und Karottenhosen: den schrillen 80ern.

Der erste, in sich abgeschlossene Band über die Familie Bandier. Die Bücher sind durch vorangehende Ereignisse und wiederkehrende Personen verbunden. Es ist empfehlenswert, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen.
1 - Der Mann, der Frauen anzieht
2 - Schatten der Vergangenheit
3 - Liebe à la carte (Mai 2018)

*~*~*~*

Fazit von Rosenblatt:
Eine für mich unbekannte Autorin, da war ich schon mal ein wenig skeptisch und das Thema, nun denn…
Aber meine Befürchtungen gingen ins Gegenteilige über, denn ich war von der Geschichte und ihren Charakteren sehr gefangen.
Fran Henz hat ein tolles Auge für Details, die sie auch wunderbar sprachlich umsetzen kann. Nick wurde durch sein Leben, das er als Modemacher in Paris momentan führt, ziemlich geprägt und er ist ein unsympathischer Widerling mit all seinen fiesen Ecken und gemeinen Kanten.
Doch man spürt, dass er auch anders sein kann. Das hat Conny ebenfalls immer wieder feststellen können, wenn er den wahren Nick kurz durchscheinen ließ.
Mit ihr hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten, aber das lag an ihrer jugendlichen Unreife und Naivität, der sie einfach noch nicht entwachsen war.
Mit der Zeit entwickelt Conny sich weiter und kommt eines Tages an einen Punkt, wo sie sich entscheiden muss.
Ich wurde wirklich mit dem Buch eines Besseren belehrt, mir gefiel auch die Tiefe der Emotionen und den dazugehörigen Gedanken, welche ich so nicht erwartet hätte.
Ein wunderbarer Lichtblick meinerseits! Danke für das Rezi ebook.


Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.