♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Montag, 26. März 2018

Playing to win - Alles auf Sieg - Jaci Burton [Rezension]


Inhalt:
Footballstar Cole Riley ist dafür bekannt, zu tun was ihm beliebt. Egal, ob auf dem Spielfeld oder außerhalb. Aber wenn er sich nicht bald zusammenreißt, ist seine Karriere vorbei. Also stimmt Cole zögerlich zu, mit der Image-Beraterin Savannah Brooks zusammenzuarbeiten. Er lässt sich nicht gern Befehle geben, schon gar nicht von einer, zugegebenermaßen heißen, Südstaatenschönheit.
Savannah ist nicht davon überzeugt, diese von sich eingenommene und vor sexueller Attraktivität strotzende Naturgewalt ändern zu können. Doch sie ist entschlossen, ihr Bestes zu geben.
Als zwischen ihnen die Funken zu sprühen beginnen, hält sich Savannah an ihre Grundregel. Keine persönlichen Beziehungen mit einem Klienten. Aber bei zwei solch sturen Menschen, die sich nicht mit weniger zufriedengeben wollen, halten gute Vorsätze nur so lange, bis einer von ihnen nachgibt.
Wird Cole den schlagenden verbalen und optischen Argumenten Savannahs unterliegen, und wird Savannah die Angst, ihre eigene Karriere zu zerstören, überwinden können?

*~*~*~*

Fazit von Obelinchen:
Das Cover und die Inhaltsangabe haben mich neugierig gemacht. Aber leider hat das Buch meine Erwartungen nicht erfüllt. 
Ich habe mich zu anfangs sogar richtig schwer getan überhaupt in die Geschichte hinein zu finden. Und die Worte „Pussy“ und „Klit“ haben mir das Buch regelrecht madig gemacht. 

Zum Schluss hin wurde die Story flüssiger und auch interessanter, aber eine weitere Geschichte aus dieser Reihe werde ich wohl eher nicht lesen.



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle  

Play by Play 
1. The Perfect Play - Spiel mit der Liebe 
2. Changing the Game - Liebe im Spiel 
3. Taking a Shot - Schlagschuss ins Herz 
4. Playing to win - Alles auf Sieg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.