♥♥ großes Danke an meine Nin83 für diesen tollen Banner ♥♥

Donnerstag, 12. April 2018

Maxton Hall Reihe 1) Save me - Mona Kasten [Rezension]




Inhalt:
Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für eine der renommiertesten und teuersten Privatschulen Englands - das Maxton Hall College - erhalten hat, versucht sie vor allem eins: unsichtbar zu sein und ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer der Schule, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, das sonst niemand weiß - etwas, das den Ruf von James' Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again

Sexy, mitreißend und glamourös - die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

*~*~*~*

Mein Fazit:

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und da es gerade bei NetGalley angeboten wurde, versuchte ich mein Glück.
Zu diesem Zeitpunkt wusste ich jedoch nicht, dass dieses Buch kein Einzelband ist, sondern eine Trilogie. Wie ihr wisst, hasse ich ein offenes Ende und das Warten auf die Fortsetzung.

„Save me“ handelt von Ruby und James, welche beide nicht unterschiedlicher sein könnten und  führen eigentlich kein leichtes Leben. Während Ruby eher zurückgezogen im Schatten verborgen lebt, ist James der Draufgänger und einer der beliebtesten Jungs der Schule.

Ruby ist eines Tages zur falschen Zeit am falschen Ort und so wird sie ungewollt Zeugin von etwas, was sie  so schnell wie möglich vergessen möchte. James will sie mit Geld zum Schweigen bringen. Geschockt von dieser Aktion will Ruby nichts mit James zu tun haben, sie verspricht das Geheimnis seiner Schwester zu bewahren.

Wie ihr euch sicher denken könnt, erfüllt sich Rubys Wunsch leider nicht, andererseits, wenn dem so wäre, dann hätten wir nichts mehr zu lesen.
Der Schreibstil von Mona Kasten hat mir sehr gut gefallen, ich bin flüssig in die Geschichte eingetaucht. Dazwischen hätte ich mir jedoch etwas weniger von der Planung der Schulparty gewünscht und dafür mehr Einblicke in Rubys oder James Leben.
Am Ende der Geschichte erreicht das Buch seinen Höhepunkt und natürlich erwartet uns ein fieses offenes Ende. Dazu verrate ich euch wie immer nichts, sonst ist die Spannung dahin.
Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf die Fortsetzung.



Amazon Link: Taschenbuch, Kindle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.